Was hören?

(oben: estasi di S. Domenico, in San Clemente, Rom)

Stimme plus Instrument - begleitend, steigernd, "erklärend":

KV 490 "Non temer amato bene"

Beethoven, Missa solemnis, Sanctus/Benedictus

Donizetti: Lucia di Lammermoor, Szene da sie in den Wahnsinn abgleitet, mit Flöte...: "Ohimé! Sorge il tremendeo fantasma"

Rossini, La Scala di Seta, "Se che unito"

* * * *


Gewohnt hat sich das Ohr in klassischen Stücken an eine Wiederholung eines Themas oder Takts, aber hier geht's oftmals

  • vier Mal: Mozart KV 237 Marsch
  • drei Mal: Händel, Orgelkonzert Op. 4, No. 5 allegro
  • acht Mal: C.P.E. Bach, Sonata a-moll WG 49 (Wurrenberger), 3. Satz
  • an drei Stellen je fünf Mal: Händel, Organ Concertos Op.4 no.4, 4. Satz
* * * * *

Etwas vergessen, aber stark und virtuos: Joseph Haydn's Keyboard Concerto No. 11 in D major (Hob. XVIII/11): klare Motive, konseqeuent durchgeführt wie Mozart, einige Chromatik, eine zügige Wiedergabe wählen!